Die Wanderwege

Die Wanderwege hier bieten eine alternative Möglichkeit, die Region von der Gemeinde, Monemvasia kennenzulernen, die eine unmittelbare Kontakt mit der natürlichen Umwelt, die Bewohner und die Geschichte der Gegend schließt. Daher sind die Routen Wanderungen, anstatt Anstiege, um Besucher zu ermöglichen, die Geschichte, Architektur, religiöse Denkmäler, sowie Natur zu schätzen. Die Wanderungen folgen vor allem die alten Pfade, die die einzige Möglichkeit, von einem Dorf zum anderen gehen, als auch neuere, meist unbefestigten Straßen, wo nötig. Besucher können aus einer Vielzahl von Routen wählen, ob kreisförmig oder direkt, je nach ihrer besonderen Interessen, ihre Fitness-Zustand und Zeit zur Verfügung. Die Region ist ideal zum Wandern, mit relativ leichten Routen, viele davon mit herrlichen Blick, das ganze Jahr über zugänglich. Sie kombinieren Hügel, Berghängen und Küstenwege. Die hier beschriebenen Routen wurden von den bestehenden Bahnen in der ganzen Gemeinde durch Mt ausgewählt wurden, basierend auf einem Netz von Routen auf Kap Malea, um die Stadt von Monemvasia, Routen. Hionovouni sowie ausgewählten Standorten von besonderer historischer Bedeutung wie der Balogeri Schlucht bei Riechia, der Zarakas archäologische Stätte, der verlassenen mittelalterlichen Siedlung Loggari, Larnaka Schlucht und Strongyla Spitze über Molaoi, Cape Xyli, Palaiokastro Hügel und Papadianika Talanta und die Wassermühlen.
Alle Routen sind Wegbeschreibungen in farbigen Markierungen mit kleinen roten und weißen Schildern an Felsen, Bäumen oder anderen Fixpunkten befestigt. Es gibt auch Anzeichen, die die Richtung der Route zeigen, einschließlich der Codenummer. Der für jede Route angegebenen Richtung ist die vorgeschlagene, und natürlich kann in umgekehrter geführt werden.

Kontaktieren Sie uns dilonontas Ihre Postanschrift, Ihre Kristalle kostenlos Kopie der Karte von den Wanderwegen in Griechisch oder Englisch!

Kap Malea WEGE

 Die Halbinsel Kap Malea ist reich an Geschichte und Schönheit der Natur, von den außerordentlichen archäologischen Funden aus der antiken Stadt Vies, in der Nähe von Neapolis und dem untergetauchten mykenischen Stadt Pavlopetri. Reste der byzantinischen Klöster und Kirchen prägen die Landschaft, und Athos angerufen wird.
Der allgemeine Bereich, als Vatika bezeichnet, zentriert auf dem Berg Krithina (800 m), an dessen Füßen kleine Strände und geschützte Buchten lag, die einst Piratenschiffe beherbergte und endet an der Spitze des schroffen Kaps selbst mit seinem Wahrzeichen Steinleuchtturm. Auf der westlichen Seite der Halbinsel ist die fruchtbare Ebene hinter Neapoli, Kontrast zur Robustheit der Rest der Landschaft. . Die meisten Dörfer sind auf den umliegenden Hängen gebaut, ihren weißen Häusern und engen Gassen erinnern an Insel Siedlungen. Naturdenkmäler umfassen eine Reihe von Höhlen, die wichtigste ist Agios Andreas am Kastania und den versteinerten Wald mit seiner Fülle von paläontologischen Funden in Agia Marina.


Kontaktieren Sie uns dilonontas Ihre Postanschrift, Ihre Kristalle  kostenlos  Kopie der Karte von den Wanderwegen in Griechisch oder Englisch!

Κατεβάστε το χάρτη σε μορφή pdf στα ΕΛΛΗΝΙΚΑ ή ΑΓΓΛΙΚΑ