Harachia, mit einzigartigen bunten Kieselsteinen, und tiefe kristallklarem Wasser, ist einer der längsten Strände in der Gemeinde Monemvasia.
Der Besucher kann sich an der Seite von Felsen gehen und erlebt die einzigartige Erfahrung von Salzsammlung, und wenn er auf der Nordseite gerichtet trifft den beeindruckten und verlassenen Ort des Strandes.
Am Strand gibt es eine Kantine.

 

Wir wählen ihn für…

Dieser Strand ist ideal für diejenigen, die das Gedränge vermeiden wollen, als auch für diejenigen, die Kieselsteine für alle Art von Handwerk sammeln wollen.

 

mit Winden…

Ziehen Sie ihn vor wenn Nord oder Nordosten Wind weht.

Ort:
Demonia
Informationen:
Nach 10 km von Papadianika zu Demonia, finden wir die Siedlung Paralia Demonia. Auf der rechten Seite liegt Harachia. Biegen Sie an der Kirche von Agia Marina ab und folgen dem Feldweg, der das Ende des Strandes erreicht.

Es gibt unbegrenzte Parkplätze.

Der Strand ist nicht für Busse erreichbar.

 

There are no comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked (*).