Eine der beeindruckten Höhlen Griechenlands ist gut versteckt an der Südspitze des Peloponnes, wenige Minuten von Neapoli. Der grüne Bergweg zur Höhle folgt den östlichen Endpunkt Parnonas, der sich am Kap Malea ausschaltet.

Reich an Dichte und Vielfalt an Formen, Farben und Stile, die Höhle rangiert zweite in seiner Art in ganz Europa. Drei Millionen Jahre dauerte es, um die Natur den unvergleichlichen Steinschmuck zu erstellen; Objekte eine ungeheure Phantasie zu gestalten.

Unter den hoch aufragenden roten und weißen “Wasserfall” riesigen bunten Säulen, die “Vorhänge” und “Platten”, die wie eine Wachsfigur von der Decke ausgegossen sind, nisten “Krake” und “Koralle”, “Elefanten” und “Pilze, “,” Vögel “und Karikaturen,” exotische Pflanzen “und monumentalen Kreaturen.

Das Ausmaß der Höhle ist 1500 m, ist in zwei Ebenen aufgeteilt und der Besucher betritt einen Pfad 500 m. Seltene Fällen wie Schalen, flache Stalagmiten, Ekkentriten und Eliktiten, haben ihren besonderen Platz in der Höhle und sind wichtige Stationen der Tour. Mit ein wenig Glück können Sie einem edlen Bewohner der Höhle begegnen, der blind und taub ist, Dolichopodo.

Die Höhle entstand aus Kalkstein jurassiker Alter (145 bis 195 Millionen Jahre) der Einheit “Tripolis”, nach einer Zeit von geologischen Störungen, die eine Zeit der Stagonorrois folgte und die Erstellung chemischer Sedimenten. Die Lithomatikos-Dekoration besteht aus Calciumcarbonat in granulierter Form, angereichert mit Metalloxiden von den Untergrund, die eine sieben-förmige-Palette anbieten.

Im Hof der Höhle gibt es eine Kantine, während nicht weit entfernt ist die sehr alte Kirche Agios Andreas, die von Piraten und Eroberern Passagen gezeichnet ist.

 

Anfahrt

Die Höhle befindet sich auf der Kreisstraße zwischen den Bergdörfern Kastania, Faraklo und Messochori mit Neapoli. Busse und andere große Fahrzeuge müssen dem Weg durch Messochori folgen wegen begrenzten Wegs durch Kastania.

Platz für Parkplatz befindet sich am Eingang der Höhle.

Die Gemeinde Monemvasia ist ein richtiges speläologisches Paradies. Viele Höhlen erforscht sind, aber leider ist es nicht der allgemeinen Öffentlichkeit zugänglich. Weitere Informationen über die Höhlen der Region finden Sie in http://www.gianniskofinas.com/showsection.php?sectionID=126 και στο www.speleoclubposeidon.gr

Ort:
Kastania Neapolis
Tage und Öffnungszeiten:
From 24/12/2016 until 31/05/2017 every Saturday & Sunday from 10:00 to 16:00
First tour at 10:30-last tour at 15:30

In addition the cave will be open during the same hours on the following days:

  • From Friday 23/12/2016 until Friday 06/01/2017 daily, except Sunday the 1st of January
  • On Monday 27/02/2017
  • On Friday and Saturday 24 and 25/03/2017
  • From Thursday 13/04/2017 until Friday 21/04/2017 daily except Sunday Easter day 16/04/2017
  • On Monday the 1st of May 2017

Tours every hour. Each tour lasts 30-40 min.

Geführte Touren:
Führungen werden in Griechisch und Englisch zur Verfügung gestellt.Geschrieben Tour-Informationensind in Französisch, Italienisch,Spanisch, Deutsch und Russisch.

Eintrittspreisen:
Erwachsene: € 7,00
Erwachsene Mitglieder der organisierten Gruppen: € 5,00
Kinder, Studenten, Behinderte&Arbeitslose: € 3,00
Kontakt:
Für Gruppenbesuche (Vereine, Schulen, etc.) oder für weitere Informationen rufen Sie bitte +30 2734360100-115, +30 6986555444 (Ms Karvouni) oder Besuch: http://www.kastaniacave.gr

– Τhere is a Cafeteria available and good access for large buses.

Virtueller Rundgang 3600

ΒΙΝΤΕΟ

There are no comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked (*).