Dieser Rundweg beginnt und endet an der Monemvasia und erkundet das Hinterland mit malerischen Dörfern zwischen der Küste Myrton Meer und Golf von Laconia. Natürlich sind der nächste Strand nur ein paar Minuten und können sie einfach diese Reise mit einem Bad im Meer kombinieren.

Die erste Station ist in dem Dorf Velies, wo es ein Folklore Museum, gibt, und folgt einen Besuch in dem Dorf Talanta mit der restaurierten Wassermühlein einer üppigen Schlucht versteckt.

Die Straße führt nach Daimonia der Küste von Laconia, wo es mehrere Optionen für Baden gibt.

Empfohlenen Strand: ArchagellosoderMarathiás

Folgt man der Straße nach Süden bis Neapoli erreicht man Pandanassa mit der historischen byzantinischen Kirche Agios Athanasios. Die Route führt weiter von der Bergstraße durch die Dörfer Koulentis und Lira bis Teria, wo zwei der ältesten byzantinischen Kirchen in der RegionMariä Himmelfahrt und St. Anna gewidmet sind..

Die natürliche Folge dieser Route ist einer der Strände südlich von Monemvasia.

Empfohlenen Strand: Xifias

alt