church Monemvasia

Kreuzförmige Kirche mit einer Kuppel. Im Jahre 1703 errichtete auf den Ruinen der beide byzantinischen Kirchen. Die Inschrift auf dem Giebel der Eingang besagt, dass der Tempel "radikal" von dem medizinischen Philosophen Andrea Likinio errichtet wurde. Das Wappen mit dem Doppeladler gehört zu der Familie des Gründers.

Die strukturellen und morphologischen Eigenschaften des Denkmals - runde Dachfenster Bögen, Kalksteine Tür, dekorative Gesimse - zeigen westlichen architektonischen Einflüssen.

Entsprechend der lokalen Tradition, hat das Denkmal nie als eine Kirche gedient. In der Zeit der osmanischen Herrschaft B diente als Waffenkammer. Bei Kapodistrias (1829) als eine Schule. Von 1839 bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts war eine Grundschule, Yiannis Ritsos war Schüler.

Drucken