church Monemvasia

Die Kirche des AI-Giannis der Theologos ist liegt 2,5 km nördlich von Charaka in einem kleinen geschlossenen Plateau.

Diese kleine Einer Zimmer-Gewölbekirche errichtete im 18. Jahrhundert, nach der mündlichen Tradition, die von Generation zu Generation überlebt hat, und wurde im Jahre 1958 von frommen Dorfbewohner renoviert.

Neben der Kirche befindet sich in einem guten Zustand erhalten, rechteckiges Gebäude mit kleinen Räumen, die Aufenthaltsorte bilden und die gesamte Anlage ist sich mit einer Steinmauer umgegeben, die die Tradition verstärkt, dass Kloster war. Die Tradition sagt, dass die Bewohner von Spetses sie gebaut haben, um eine Gelübde zu erfüllen, nach einemWrack in Position Pyliza passierte und die unerklärliche wiederholte Beförderung des Bildes von Spetses zu dem gebauten Kloster. Heute wird das Bild in der Pfarrkirche von den drei Hierarchen auf dem Charaka gehalten wo man es bewundern kann.

Von dem Kloster kann der Besucher können wandern nach Charaka östlich des Steinpfades, der parallel zu der Klippe im Ort Stavros ist, und einen atemberaubenden Blick auf das Tal mit den riesigen Felsen und Myrten Meer zu genießen.

 

Richtungen

Von der Mitte des Dorfes Charakas folgen Sie das Schild links und in zehn Minuten sind Sie an der Stelle der Kirche, wo es reichlich Platz zum Parken gibt. Es gibt keinen Zugang mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Drucken