Kap Malea liegt  an der südlichsten Spitze von dem Festland.


Der Stein Leuchtturm wurde 1860 gebaut, eröffnete im Jahr 1883 und 2006 ist als ein Denkmalschutz bezeichnet. Ist eine der wichtigsten Markierungszeichen des griechischen maritimen Leuchtturm-Netzes und ist allbekannt an Seeleuten aller Erde.


Die Überquerung von Malea hat immer viele Gefahren, gestellt, so dass sie der Albtraum der Seeleute geworden ist. Für die Stürme Stravon sagt: "Wenn Sie sich entscheiden, Malea verbringen  vergessen dass sie eine Familie haben."

 

Richtungen:

Es ist eine der berühmtesten Trekking-Routen in der Region. (7.8 Meilen von Velanidia-D10 Strecke) starten sie von Velanidia mit dem Auto bis zum Agios Miros. Ab diesem Punkt ist nur zu Fuß durch einen Weg zugegriffen werden, der den Betrieb des Leuchtturms seit Jahrzehnten liefert. Auf der einen Seite, die Berge und auf der anderen das tiefe Blau bilden sie einen Weg von außergewöhnlicher Schönheit.

Zugriff auf dem Seeweg ist äußerst schwierig und das Ankern unmöglich.

Drucken