Im Bereich der Monemvasia erste produzierte der Malvasia Wein, der berühmteste Wein der Welt (die ihren Namen von dem fränkischen Namen hat). Der Handel  wurde von dem Hafen  bis zur Eroberung des Festlandes durch die Türken um 1470. Seit der Zerstörung der Anbau von Reben langsam hörte die Herstellung auf. Gerettet wurden, aber die lokalen Rebsorten an verschiedenen Orten, vor allem im Hochland bis zu unseren Tagen (Mavraki, Thrapsa, Asprobaria, Kitrinobaria, Kydonitsa, Petroulianos, Monemvasia, Glykerithra).


Seit Anfang 2000 leiteten Bemühungen zur Wiederbelebung dieser Sorten, als auch die Institutionalisierung von der Möglichkeit der Herstellung von Wein Malvazia, die zu einem Abschluss im Jahr 2010 kam und es ist nun möglich, aus ausgewählten Rebsorten in unserer Region produziert werden. Es ist süßer Weißwein aus eingetrockneten Trauben. Die Möglichkeit, die Wiederbelebung des Malvazia ist ein sehr großer Erfolg, eröffnet neue Horizonte für die Hersteller der Gemeinde sowie für die ausgezeichneten Weine, die in der gesamten Region der Gemeinde Monemvasia produziert sind.


In der Gemeinde Monemvasia gibt es einige sinnvollen Einheiten der Weinerzeugung mit vielen Auszeichnungen. Auch entwickelt ist die traditionelle Weinbereitung zu Hause.


Die  Besucher können Weine aus den Geschäften mit traditionellen Produkten, aber auch direkt von den Herstellern erhalten.

 

Weinkellerei Monemvasia, Velies, Tel: 27320-53096   www.malvasiawines.gr

"Batist Weinberge", Lachi  27340-29088 www.vatistas-wines.gr

Weinkellerei Irakli Trixili Papadianika, 27320-83093

"Doukas-Weinberge Zaraka", Pistamata-Lampokampos 27320-51371

"Makris" Wein, Paraskeva Makri, Agioi Apostoloi, 27340-47500

"Lakonisches Land", Velies, 27323-00800