Kein anderer Wein war so berühmt im Mittelalter und der Renaissance, und kein Wein Name von dann bis heute eine so interessante Geschichte hat, als der Wein Malvasia. Malvasia rief die Franken die byzantinische Stadt Monemvasia und ihr Wein. Die Weinberge wurden in "Dorieon Land", das Gebiet der Provinz von Epidavros Limiras einer günstigen Umgebung für den Weinbau. Die süße Küstenklima, gepaart mit Bodenbildung, waren die am höchsten jene Qualifikationen, die die einzigartige Qualität von Wein Malvasia. Vor dem 13. Jahrhundert würde die Einheimischen der kostbare Wein auf den Schiffen vom Hafen von Monemvasia beladen.


In byzantinischer Zeit, die Wirtschaft in der Stadt-Schlösser wie Monemvasia, basierte auf dem Handel. Diese Städte nach dem 14. Jahrhundert erworben wichtige Privilegien und handelten  frei allen großen Einkaufszentren. Wie gezeigt durch den Handel der Ära, war der Handel mit Wein Malvasia riesig.
Die Monemvasia Händlern vermarktet den Wein von Monemvasia, Monemvasia oder Monemvasiotikos Monemvasia, und die Venezianer und Genueser Kaufleute verkauften ihn unter dem Namen Malvasia. Fünf Jahrhunderte hielt die Herrschaft des griechischen Monemvasia-Malvasia in ausländischen Märkten in Ost und West: aus dem 13. Jahrhundert byzantinische Monemvasia, bis Mitte des 17. Jahrhunderts im venezianischen Kreta. Die Einnahme von Monemvasia von den Türken gemeint, die Zerstörung der Weinbergen und das Verschwunden  des Weins Malvasia. Wurden aber die lokalen Rebsorten an verschiedenen Orten gerettet, vor allem im Hochland bis zu unseren Tagen (Mavraki, Thrapsa, Asprobaria, Kitrinobaria, Kydonitsa, Petroulianos, Monemvasia, Glykerithra).


Ein Wein, der die Welt seit 300 Jahren, aus dem 12. Jahrhundert, beherrschten exportierbar Sozialprodukt und derzeit weiterhin in Italien, Spanien, Portugal, Kroatien und Maderas, Kalifornien produziert wird, hat endlich so weit wieder hergestellt werden an der Stelle, die geboren war und seinen Namen trägt.
Lokale Weingüter mit der Landwirtschaftlichen Universität von Athen und Thessaloniki, die Firma Vitro und der National Agricultural Research Fundation aufgezeichnet 14 Sorten in der Gegend die daraus vorkommenden sind und einige von ihnen wahrscheinlich in der Produktion von Wein Malvasia beteiligen. Mit Rohstoff die Trauben produzierten, experimentelle, getrocknet süßen Malvasia-Wein mit hervorragenden Ergebnissen. Durch eine abenteuerliche Reise, 12 Jahre Studium der Eigenschaften von lokalen Sorten, die Schaffung Versuchsweinbergen , die Durchführung internationaler Symposien auf der Monemvasio-Malvasia Wein, experimentalle Weinbereitung mit dem Weininstitut, schließlich am 23. Juli 2010 (Tag der Befreiung von Monemvasia gefeiert), weiß Süßwein aus sonnengetrockneten Trauben und Wein Likör aus sonnengetrockneten Trauben als geschützte Ursprungsbezeichnung  identifiziert werden.

 

www.malvasiawines.gr